Was wirklich zählt im Leben

Die wohl bekannteste Zahl in John Streleckys Büchern ist die Zahl 28.200. Sie beschreibt (grob vereinfacht) die statistische Lebenserwartung von Menschen in westlichen Gesellschaften – in Tagen gerechnet. Wenn es Ihnen ähnlich geht, wie vielen Menschen, mit denen ich dieses Thema bespreche, dann stellen Sie sich in diesem Moment (wahrscheinlich) diese Frage: Wieviele Tage habe ich noch zu erwarten?

Gerade weil es eine Antwort auf diese Frage (zum Glück) für uns alle nicht geben wird, erhalten viele Menschen durch Fragen wie diese, durch Bücher wie The Big five for Life, einen wichtigen Impuls: Was ist mein Zweck der Existenz? Was macht mich glücklich? Was bedeutet „Erfolg“ für mich?

Krumpendorf am Wörthersee, Seminarort im Oktober 2021

Ich lade ich Sie herzlichst ein, am 23. und 24. September (im wundervollen Ambiente des Kloster Malgarten in Norddeutschland) oder am 7. und 8. Oktober (in Krumpendorf am malerischen Wörthersee in Kärnten) Ihre persönlichen Big Five for Life für sich zu entdecken oder (wenn Sie sicher gehen wollen) zu überprüfen.

Weiterlesen

Die Vision Thomas Derales

Zum mittlerweile fünften Mal hat heute meine Kollegin Friederike Seiffert das Big Five for Life Gespräch im Forum der MyBigFive-Gruppe auf XING geführt. Nicht weil es ein kleines Jubiläum gewesen wäre (was es nach einem halben Jahr und fünf Ausgaben dennoch war), sondern weil es zum Jahresabschluss Neuigkeiten rund um die Big Five for Life zu berichten gab, hat Friedrike heute mich eingeladen. Unser Gespräch hatte folgenden Wortlaut.

17.12.2012, 10:28
Friederike Seiffert: Das Big Five for Life Gespräch Nr. 5, Zu Gast: Dr. Uwe Alschner
Guten Morgen Uwe,
sei herzlich Willkommen zum adventlichen Big Five for Life Gespräch!

Dr. Uwe Alschner, Big Five for Life™ Deutschland: Guten Morgen, Friederike,
Und guten Morgen allen Mitlesern,

sollten meine Antworten manchmal etwas verzögert kommen, liegt das daran, dass die Deutsche Bahn heute im ICE nur eine langsame Edge-Verbindung ermöglicht. Aber das soll unserem Gespräch keinen Abbruch tun!
Dir, Friederike, erst einmal herzlichen Dank für dein Engagement rund um die Big Five und Gratulation zur tollen Idee dieses XING-Gespräches, was du von Jan H. Winter übernommen hast, wenn ich mich richtig erinnere!

Friederike Seiffert: Danke für den Dank! Nun, das mit der schlechten Internetverbindung spüren wir ja gleich mächtig. Doch egal.
Laß uns gleich in die Thematik rund um die Big Five for Life einsteigen, denn wer weiß, wieviele Tunnels Du auf Deiner Zugfahrt noch vor Dir hast ;-))

Uwe, für Dich sind die Big Five for Life nicht allein Herzenswunsch, sondern auch Business. Gerade im Moment sitzt Du zum Beispiel in Sachen Big Five for Life im Zug Richtung Wien.
Was hat das Business mit Deinen persönlichen Big Five for Life zu tun?

Weiterlesen