Was wirklich zählt im Leben

Die wohl bekannteste Zahl in John Streleckys Büchern ist die Zahl 28.200. Sie beschreibt (grob vereinfacht) die statistische Lebenserwartung von Menschen in westlichen Gesellschaften – in Tagen gerechnet. Wenn es Ihnen ähnlich geht, wie vielen Menschen, mit denen ich dieses Thema bespreche, dann stellen Sie sich in diesem Moment (wahrscheinlich) diese Frage: Wieviele Tage habe ich noch zu erwarten?

Gerade weil es eine Antwort auf diese Frage (zum Glück) für uns alle nicht geben wird, erhalten viele Menschen durch Fragen wie diese, durch Bücher wie The Big five for Life, einen wichtigen Impuls: Was ist mein Zweck der Existenz? Was macht mich glücklich? Was bedeutet „Erfolg“ für mich?

Krumpendorf am Wörthersee, Seminarort im Oktober 2021

Ich lade ich Sie herzlichst ein, am 23. und 24. September (im wundervollen Ambiente des Kloster Malgarten in Norddeutschland) oder am 7. und 8. Oktober (in Krumpendorf am malerischen Wörthersee in Kärnten) Ihre persönlichen Big Five for Life für sich zu entdecken oder (wenn Sie sicher gehen wollen) zu überprüfen.

Weiterlesen

Ziele für das neue Jahr

Viele Führungskräfte nutzen diese Tage „zwischen den Feiertagen“ zur Rückschau auf das vergangene Jahr und zur Planung ihrer Erfolgs-Ziele für 2013. Abgesehen davon, dass es wenig aussichtsreich ist, „Erfolg“ zu planen, wenn nicht klar ist, was wirklich zählt im Leben, also wenn keine Klarheit über die eigenen Big Five for Life besteht, hat mich dieser Beitrag von Leadership Freak Dan Rockwell dazu angeregt, die Bedeutung des Ansatzes von Thomas Derale für die Jahresplanung zu betonen. Weiterlesen